Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Florian Bonanni

Brownies mit Erdbeer-Ganache Rezept

40 Min.

Mittelschwer


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


  • Brownies

  • 0.5

    Tonkabohne, ca. 5 mm lang

  • 4

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • 250 g

    Butter, plus etwas für die Form

  • 300 g

    Zartbitterkuvertüre

  • 150 g

    Walnusskern

  • 200 g

    Zucker

  • 200 g

    Mehl, plus etwas für die Form

  • 50 g

    Kakaopulver

  • 1 Tl

    Weinsteinbackpulver

  • 50 ml

    Orangenlikör, z. B. Grand Marnier

  • Ganache und Topping

  • 600 g

    Erdbeere

  • 100 ml

    Schlagsahne

  • 600 g

    weiße Kuvertüre

  • 2 Tl

    Erdbeerpulver, z. B. über www.spicebar.de

Angaben pro Portion


  • 531

    Kilokalorien

  • 47 g

    Kohlenhydrate

  • 7 g

    Eiweiß

  • 32 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Brownies Butter in kleine Stücke schneiden. Schokolade hacken. Schokolade mit Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Tonkabohne fein reiben und zugeben. Schokoladen-Butter-Mischung auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Walnüsse grob hacken.

  • 2

    In einer Schüssel Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührers 6–8 Minuten hell-cremig rühren. Schokoladen-Butter-Mischung nach und nach unterrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Mehlmischung und Walnüsse portionsweise unter den Schoko-Teig heben.

  • 3

    Eine rechteckige Backform (30 x 25 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Brownie-Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen. Brownie-Kuchen noch heiß mit Likör bepinseln und auf einem Gitter auskühlen lassen.

  • 4

    Für die Ganache 100 g Erdbeeren waschen und putzen. Mit Sahne in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Schneidstab kurz pürieren. Erdbeermasse durch ein feines Sieb in eine kleine Schüssel streichen. Weiße Schokolade fein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Erdbeerpüree unterrühren. Ganache mindestens 2:30 Stunden kalt stellen, bis sie abgekühlt ist und noch nicht fest.

  • 5

    Für das Topping restliche Erdbeeren waschen, nach Belieben putzen und halbieren.

  • 6

    Erdbeerpulver mit den Quirlen des Handrührers unter die Ganache rühren. Ganache ca. 1:30 Minuten aufschlagen und mit einem Teigspatel gleichmäßig auf dem Brownie-Kuchen verstreichen.

  • 7

    Kuchen in 20 Quadrate (à 6 x 6 cm) schneiden. Brownies mit Erdbeeren belegen und servieren.

Tipp


Unser Rezept lässt sich vielfältig abwandeln, hier einige Vorschläge:
Der Belag
Sind frische Erdbeeren gerade nicht zu haben, lässt sich die Ganache ebenso gut mit aufgetauten TK-Himbeeren zubereiten und garnieren. Auch eine Karamellsauce oder Mascarponecreme passt hervorragend zu den schokoladigen Schnitten.
Der Teig
Die Tonkabohne können Sie durch Vanillepaste, Zimt oder etwas Kardamom ersetzen. Statt der Walnüsse schmecken auch Mandeln, Hasel- oder Pecannüsse – am besten geröstet. Und anstelle von Orangenlikör können Amaretto, Kaffeelikör oder Espresso zum Tränken des frisch gebackenen Brownie-Kuchens verwendet werden. Wenn Kinder mitessen, sollten Sie besser zu Fruchtsaft greifen.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Brownies mit Erdbeer-Ganache Rezept"


  • Brownies

  • 0.5

    Tonkabohne, ca. 5 mm lang

  • 4

    Ei, Kl. M

  • Salz

  • 250 g

    Butter, plus etwas für die Form

  • 300 g

    Zartbitterkuvertüre

  • 150 g

    Walnusskern

  • 200 g

    Zucker

  • 200 g

    Mehl, plus etwas für die Form

  • 50 g

    Kakaopulver

  • 1 Tl

    Weinsteinbackpulver

  • 50 ml

    Orangenlikör, z. B. Grand Marnier

  • Ganache und Topping

  • 600 g

    Erdbeere

  • 100 ml

    Schlagsahne

  • 600 g

    weiße Kuvertüre

  • 2 Tl

    Erdbeerpulver, z. B. über www.spicebar.de

Angaben pro Portion


  • 531

    Kilokalorien

  • 47 g

    Kohlenhydrate

  • 7 g

    Eiweiß

  • 32 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>