Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Tobias Pankrath

Hack-Spinat-Tartelettes Rezept

105 Min.

Mittelschwer


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


  • Mürbeteig

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 170 g

    Mehl, plus etwas zum Bearbeiten

  • 90 g

    Butter, weich; plus etwas zum Fetten der Form

  • 40 g

    Gouda, jung, fein gerieben

  • 2 Msp.

    Backpulver

  • 1 Tl

    Salz

  • 1 El

    Ahornsirup

  • Belag und Guss

  • 1 Tl

    Salz

  • Pfeffer

  • 2

    Knoblauchzehe

  • 1

    Bio-Zitrone, klein

  • 6

    Schalotte

  • 1

    rote Pfefferschote

  • 3

    Ei, Kl. M

  • 7 El

    Olivenöl

  • 300 g

    Rinderhackfleisch

  • 500 g

    Blattspinat

  • 1 El

    Zucker

  • 300 ml

    Sahne

  • 0.5 Tl

    Thymian, frische Blättchen

Angaben pro Portion


  • 1056

    Kilokalorien

  • 46 g

    Kohlenhydrate

  • 33 g

    Eiweiß

  • 81 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Teig alle Zutaten rasch mit den Händen zu einem homogenen Teig kneten, in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

  • 2

    Inzwischen für den Belag 3 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin bei starker Hitze 3–4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.

  • 3

    Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. Knoblauch fein hacken. 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Spinat zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren in 1–2 Minuten zusammen-fallen lassen. Spinat in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

  • 4

    Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Zitrone halbieren, 1 Hälfte auspressen (ergibt ca. 2 El Saft). Restliche Zitronen-hälfte halbieren und in 8 dünne Scheiben schneiden. Schalotten schälen, längs halbieren. Restliches Olivenöl (2 El) in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin auf der Schnittfläche bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Schalotten wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten braten. Die Schnittflächen mit Zucker bestreuen. Schalotten erneut auf die Schnittflächen legen, den Zucker leicht karamellisieren lassen, mit Zitronensaft ablöschen. Schalotten beiseitestellen.

  • 5

    4 Tartelette-Formen dünn mit Butter fetten. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem 3 mm dünnen Oval ausrollen und 2 Kreise (à 18 cm Ø) ausstechen oder -schneiden. Teigreste rasch zusammenkneten, erneut dünn ausrollen und 2 weitere Kreise ausstechen. Teigkreise in die Tartelette-Formen legen, Teig an Boden und Rand andrücken, Böden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Überstehenden Teig entfernen. Teig in der Form jeweils mit Backpapier bedecken und mit Hülsenfrüchten beschweren. Tartelette-Böden 10 Minuten kalt stellen. Im vor-geheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 15 Minuten vorbacken.

  • 6

    Inzwischen für den Guss Pfefferschote putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Eier und Sahne in einer Schüssel verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Pfefferschoten und Thymian zugeben.

  • 7

    Tartelette-Formen aus dem Ofen nehmen, den Backofen eingeschaltet lassen. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Hackfleisch und Spinat auf den Tartelette-Böden verteilen, Guss darübergießen. Je 2 Zitronenscheiben und Schalotten (Schnittfläche nach oben) auf den Tartelettes verteilen. Tartelettes weitere ca. 25 Minuten backen, bis der Guss gestockt ist.

  • 8

    Tartelettes vorsichtig aus den Formen lösen, mit restlichen Pfefferschoten bestreuen und servieren.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Hack-Spinat-Tartelettes Rezept"


  • Mürbeteig

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 170 g

    Mehl, plus etwas zum Bearbeiten

  • 90 g

    Butter, weich; plus etwas zum Fetten der Form

  • 40 g

    Gouda, jung, fein gerieben

  • 2 Msp.

    Backpulver

  • 1 Tl

    Salz

  • 1 El

    Ahornsirup

  • Belag und Guss

  • 1 Tl

    Salz

  • Pfeffer

  • 2

    Knoblauchzehe

  • 1

    Bio-Zitrone, klein

  • 6

    Schalotte

  • 1

    rote Pfefferschote

  • 3

    Ei, Kl. M

  • 7 El

    Olivenöl

  • 300 g

    Rinderhackfleisch

  • 500 g

    Blattspinat

  • 1 El

    Zucker

  • 300 ml

    Sahne

  • 0.5 Tl

    Thymian, frische Blättchen

Angaben pro Portion


  • 1056

    Kilokalorien

  • 46 g

    Kohlenhydrate

  • 33 g

    Eiweiß

  • 81 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>