Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Florian Bonanni

Mangold-Barsch-Rouladen mit Blumenkohlpüree Rezept

105 Min.

Mittelschwer


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


  • Senfsauce

  • Salz

  • Zucker

  • 150 ml

    Fischfond

  • 20 g

    Butter

  • 1 El

    Mehl

  • 100 ml

    Milch

  • 50 ml

    Weißwein

  • 1 El

    grober Senf

  • 1 El

    mittelscharfer Senf

  • Blumenkohlpüree

  • 1

    Blumenkohl, ca. 1,2 kg, geputzt 700 g

  • Salz

  • Muskat, frisch gerieben

  • 20 g

    Butter

  • Fischrouladen

  • Salz

  • 4

    Barschfilet, à 150 g, küchenfertig, vorbestellen

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 8 Stiele

    Mangold, mit großen Blättern

  • 4 Stiele

    Dill

  • 2 El

    Niora, milde Paprikaflocken, ersatzweise edelsüßes Paprikapulver

  • 3 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 497

    Kilokalorien

  • 11 g

    Kohlenhydrate

  • 36 g

    Eiweiß

  • 31 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für die Sauce Fischfond in einem Topf erwärmen (nicht kochen!). Butter in einem weiteren Topf zerlassen, Mehl zugeben und mit dem Schneebesen verrühren. Warmen Fond unter ständigem Rühren zur Mehlbutter geben, sodass keine Klümpchen entstehen. Milch und Wein zugeben, verrühren und bei mittlerer Hitze auf 250 ml einkochen lassen. Beide Senfsorten zugeben, unterrühren und mit je 1 Prise Salz und Zucker abschmecken. Sauce abgedeckt warm stellen.

  • 2

    Für das Blumenkohlpüree Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen schneiden, Strunk in 1–2 cm große Stücke schneiden. 100 g Blumenkohlröschen beiseitestellen. 40 g Butter im großen Topf zerlassen. Blumenkohlröschen und -strunk darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten andünsten, dabei ab und zu umrühren. 3–4 El Wasser zugeben, zugedeckt 10 Minuten bei milder Hitze dünsten und beiseitestellen. Restliche Butter in Würfeln zugeben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Blumenkohlpüree mit Salz und Muskat abschmecken und abgedeckt warm stellen.

  • 3

    Für die Rouladen Mangold waschen und putzen. Mangoldblätter von den Stielen schneiden. Stiele in 2 cm breite Stücke schneiden und beiseitestellen. Blätter 30 Sekunden in Salzwasser blanchieren, in eiskaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Mittelrippe aus den Blättern herausschneiden, Blatthälften so aneinanderlegen, dass der Spalt in der Mitte geschlossen ist. Pro Portion je 2 Blätter auf Klarsichtfolie (ca. 30 x 30 cm) leicht überlappend aneinanderlegen, sodass eine geschlossene Oberfläche entsteht. Auf diese Weise 4 Mangoldoberflächen herstellen.

  • 4

    Barschfilets zwischen Backpapier legen und am besten mit dem Plattiereisen vorsichtig und gleichmäßig ca. 5 mm dünn klopfen. Je 1 Fischfilet auf 1 Mangoldfläche legen, dabei rund-um jweils ca. 1–2 cm Mangoldrand frei lassen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben, Zitrone halbieren, den Saft auspressen. Barschfilets mit je ½ El Niora, 1 Prise Salz, ½ Tl Zitronenschale und 1 Tl Zitronensaft würzen. Mangold und Barsch jeweils fest zu einer Schnecke aufrollen, dabei nach der Hälfte des Aufrollens seitlich überstehende Mangoldränder über den Fisch klappen und zu Ende aufrollen. Jede Barschroulade fest in hitzebeständige Klarsichtfolie einwickeln.

  • 5

    Reichlich Wasser in einem großen Topf auf 90 Grad erhitzen (Thermometer verwenden!) und die Barschrouladen darin bei milder Hitze 15 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen Öl in der Pfanne erhitzen, restlichen Blumenkohl und Mangoldstiele darin 8–10 Minuten braten und mit Salz und Muskat würzen. Rouladen aus dem Wasser heben, Folie entfernen und Rouladen quer halbieren.

  • 6

    Blumenkohlpüree mit Gemüse und Senfsauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Barschrouladen auf das Püree legen. Mit abgezupften Dillästchen bestreuen und servieren.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Mangold-Barsch-Rouladen mit Blumenkohlpüree Rezept"


  • Senfsauce

  • Salz

  • Zucker

  • 150 ml

    Fischfond

  • 20 g

    Butter

  • 1 El

    Mehl

  • 100 ml

    Milch

  • 50 ml

    Weißwein

  • 1 El

    grober Senf

  • 1 El

    mittelscharfer Senf

  • Blumenkohlpüree

  • 1

    Blumenkohl, ca. 1,2 kg, geputzt 700 g

  • Salz

  • Muskat, frisch gerieben

  • 20 g

    Butter

  • Fischrouladen

  • Salz

  • 4

    Barschfilet, à 150 g, küchenfertig, vorbestellen

  • 1

    Bio-Zitrone

  • 8 Stiele

    Mangold, mit großen Blättern

  • 4 Stiele

    Dill

  • 2 El

    Niora, milde Paprikaflocken, ersatzweise edelsüßes Paprikapulver

  • 3 El

    Olivenöl

Angaben pro Portion


  • 497

    Kilokalorien

  • 11 g

    Kohlenhydrate

  • 36 g

    Eiweiß

  • 31 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>