Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein

Schoko-Minz-Tarte Rezept

50 Min.

Mittelschwer


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


  • Mürbeteig

  • Salz

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 100 g

    Butter, weich, plus etwas für die Form

  • 40 g

    Zucker

  • 160 g

    Mehl, plus etwas zum Bearbeiten

  • Minz-Mousse

  • 1

    Ei, Kl. M

  • 8

    Minzblatt, zum Verzieren

  • 280 g

    Bitterkuvertüre, 55% Kakao

  • 2 El

    Pfefferminzlikör

  • 200 ml

    Schlagsahne

  • 0.5 Tl

    Kakaopulver

Angaben pro Portion


  • 487

    Kilokalorien

  • 38 g

    Kohlenhydrate

  • 6 g

    Eiweiß

  • 33 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Für den Mürbeteig Butter, Zucker, 1 Prise Salz, Mehl, Eigelb und 1 El eiskaltes Wasser erst im Blitzhacker zügig zu Krümeln verarbeiten, anschließend auf der Arbeitsfläche mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten. Teig zum flachen Rechteck (ca. 15x10 cm) formen, in Backpapier einschlagen und 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

  • 2

    Für die Minz-Mousse Kuvertüre grob hacken und in einem kleinen Schlagkessel in einem 30–35 Grad warmen Wasserbad (Thermometer benutzen!) schmelzen.

  • 3

    Für die Verzierung 100 g der flüssigen Kuvertüre auf einem Bogen Backpapier abwiegen und mit einem Teelöffel verstreichen. Mit einem Bogen Backpapier bedecken, mit den Händen etwas glatt streichen und mit dem Rollholz dünn ausrollen.

  • 4

    Backpapier mit der Kuvertüre eng aufrollen (ca. 1,5 cm Ø), mit einem Gummiband fixieren und mindestens 1 Stunde einfrieren.

  • 5

    Inzwischen Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 40x16 cm groß ausrollen. Teig in die gefettete Tarte-Form drücken und überstehende Ränder abzupfen.

  • 6

    Teigboden mit der Gabel einstechen, in der Form mit Backpapier belegen (siehe Tipp unten) und mit Hülsenfrüchten beschweren. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 15 Minuten blindbacken. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und die Tarte weitere 5–8 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auf dem Ofengitter auskühlen lassen.

  • 7

    Von der restlichen flüssigen Kuvertüre 2 El in die abgekühlte Tarte geben, den Boden und die Innenwände mit der Kuvertüre einpinseln, beiseitestellen.

  • 8

    Ei und Pfefferminzlikör in einem großen Schlag­kessel über dem kochenden Wasserbad mit dem Schneebesen cremig-schaumig auf­schlagen. Kessel vom Wasserbad nehmen und restliche flüssige Kuvertüre langsam einrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Masse leicht abkühlen lassen.

  • 9

    Inzwischen Schlagsahne halb steif schlagen und nach und nach am besten mit einem Teigspatel unter die Schokoladencreme heben. Mousse in die Tarte füllen und bis zum Servieren mindestens 2 Stunden kalt oder kühl stellen.

  • 10

    Kuvertüre-Rolle entrollen, sodass die Kuver­türe in große Stücke zerbricht. Schoko-Minz-­Tarte mit den Kuvertüre-Splittern verzieren. Erst kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben. Nach Belieben mit frischen Minzblättern verzieren und servieren.




Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Schoko-Minz-Tarte Rezept"


  • Mürbeteig

  • Salz

  • 1

    Eigelb, Kl. M

  • 100 g

    Butter, weich, plus etwas für die Form

  • 40 g

    Zucker

  • 160 g

    Mehl, plus etwas zum Bearbeiten

  • Minz-Mousse

  • 1

    Ei, Kl. M

  • 8

    Minzblatt, zum Verzieren

  • 280 g

    Bitterkuvertüre, 55% Kakao

  • 2 El

    Pfefferminzlikör

  • 200 ml

    Schlagsahne

  • 0.5 Tl

    Kakaopulver

Angaben pro Portion


  • 487

    Kilokalorien

  • 38 g

    Kohlenhydrate

  • 6 g

    Eiweiß

  • 33 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>