Du beweist Geschmack 🍉

Du kannst Dir jetzt dein erstes Gratis-Rezept schmecken lassen. Sichere Dir schon hier deinen Premium Zugang. Jetzt abonnieren.

Noch nicht satt gesehen? 🥑

Du hast schon fast alle Gratis-Rezepte aufgebraucht. Schalte Deinen Zugang mit einem Premium-Abo dauerhaft frei. Jetzt abonnieren.

Jetzt ist Schluss mit Genuss 👻

Dies ist Dein letztes Gratis-Rezept. Schließe jetzt ein Premium-Abo ab, um weiterzukochen. Jetzt abonnieren.

Jederzeit kündigen
Du hast schon ein Konto? Dann logge dich hier ein
Oliver Hauser

Feigen-Ravioli: Thermomix ® Rezept

75 Min.

Mittelschwer

Backen


Wo ist das Rezept? 👀

Deine Gratis-Rezepte sind aufgebraucht. Bekämpfe deinen knurrenden Magen mit einem Premium-Zugang.

Ab 0,75 € pro Woche*

Jederzeit kündigen
Hier erfährst Du mehr zum Thema: Abonnieren mit Google
Du hast schon ein Konto?
Dann logge dich hier ein
😍

Was bekomme ich für mein Geld? 💵

17.000 Rezepte
- Zugriff auf alle Rezepte unserer Profiköche. Gelingen garantiert
Garantiert werbefrei
- Rezepte ohne störende Unterbrechung am PC, Telefon oder Smartspeaker öffnen
Persönliches Kochbuch
- Lieblingsrezepte abspeichern und jederzeit aufrufen
Tipps & Tricks
- Neues und Wissenswertes zu vielen Foodie Themen

* Bei Abschluss eines Jahresabonnements ergibt sich ein effektiver Wochenpreis von 0,75 €. Weitere Punkte entnehmen Sie bitte unseren AGBs.


65

Stücke


  • Teig

  • 0.5

    Vanilleschote

  • 2

    Eigelb

  • 100 g

    Zucker

  • 250 g

    Butter, kalt in Stücken

  • 1 Prisen

    Salz

  • 300 g

    Mehl

  • 50 g

    Speisestärke

  • 2 El

    Wasser, eiskalt

  • Füllung und Verzierung

  • 200 g

    Feige, getrocknet und in groben Stücken

  • 100 g

    Rotwein

  • 50 g

    Orangensaft

  • 100 g

    Zucker

  • 1 Tl

    Lebkuchengewürz

  • 3 El

    Puderzucker

Angaben pro Portion


  • 67

    Kilokalorien

  • 8 g

    Kohlenhydrate

  • 0

    Eiweiß

  • 3 g

    Fett


Zubereitung

  • 1

    Zucker und Vanilleschote in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • 2

    Butter, Salz, Eigelb, Mehl, Speisestärke und Wasser zugeben, mithilfe des Spatels 40 Sek./ Knetmodus kneten und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • 3

    Erneut mithilfe des Spatels 20 Sek./ Knetmodus kneten. Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu 2 Kugeln formen, flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 3 Stunden kalt stellen. In dieser Zeit mit dem Rezept fortfahren.

  • 4

    Feigen, Rotwein, Orangensaft, Zuckerund Lebkuchengewürz in den Mixtopf geben, 8 Min./100°C/ Linkslauf /Stufe 2 kochen, dann 10 Sek./Stufe 6 pürieren, in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

  • 5

    Backofen auf 180°C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.

  • 6

    Teigportionen nacheinander auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen, dicht an dicht Taler (Ø 6 cm) ausstechen und auf die vorbereiteten Backbleche geben. Feigenmischung in haselnussgroßen Portionen mittig auf den Teigtalern verteilen, Teigtaler über der Mischung falten und an den Rändern zusammendrücken. Taler nacheinander im vorgeheizten Backofen 9 Minuten (180°C) auf der mittleren Schiene backen, auf den Backblechen vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.



Hey Google, frage essen & trinken nach dem Rezept "Feigen-Ravioli: Thermomix ® Rezept"


65

Stücke


  • Teig

  • 0.5

    Vanilleschote

  • 2

    Eigelb

  • 100 g

    Zucker

  • 250 g

    Butter, kalt in Stücken

  • 1 Prisen

    Salz

  • 300 g

    Mehl

  • 50 g

    Speisestärke

  • 2 El

    Wasser, eiskalt

  • Füllung und Verzierung

  • 200 g

    Feige, getrocknet und in groben Stücken

  • 100 g

    Rotwein

  • 50 g

    Orangensaft

  • 100 g

    Zucker

  • 1 Tl

    Lebkuchengewürz

  • 3 El

    Puderzucker

Angaben pro Portion


  • 67

    Kilokalorien

  • 8 g

    Kohlenhydrate

  • 0

    Eiweiß

  • 3 g

    Fett

Weitere Rezepte

Weitere Rezepte

/>